1. 24auto
  2. News

32-Tonnen-Lkw hebt ab: Darum muss Super-Kran Spezialfahrzeug von Brücke retten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Fast sah es so aus, als müsste er mitsamt der maroden Salzbachtalbrücke gesprengt werden – doch nun konnte der dort geparkte Spezial-Lkw doch noch geborgen werden.

Wiesbaden – Die Salzbachtalbrücke auf der A66 bei Wiesbaden gilt als einsturzgefährdet – und soll gesprengt werden. Doch als die Autobahnbrücke im Juni dieses Jahres gesperrt wurde, befand sich ein sündteurer Spezial-Lkw auf ihr. Seitdem saß das tonnenschwere Gefährt fest, weil es nicht mehr bewegt werden durfte. Zwischenzeitlich stand sogar die Sprengung der Brücke mitsamt Lkw zur Debatte – wodurch das Fahrzeug zur medialen Berühmtheit wurde. Doch nun erfolgte die spektakuläre Rettung. (Tempolimit auf Autobahnen: Darum lässt es die meisten Deutschen kalt)

Ein Kran hebt einen Lkw von der Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden.
Kein alltäglicher Anblick: Ein Kran hebt den 32 Tonnen schweren Spezial-Lkw von der Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden. © Boris Roessler/dpa

32-Tonnen-Lkw hebt ab: Darum muss Super-Kran Spezialfahrzeug von Brücke retten

Um den 32 Tonnen schweren Lkw von der Brücke zu hieven, war ein gewaltiger Kran nötig: 330 Tonnen schwer und mit einem bis zu 80 Meter ausfahrbaren Teleskop-Ausleger. Die riskante Rettung verlief ohne Probleme – am Ende landete das sogenannte „Brückenuntersichtgerät“ sicher auf der B263 neben dem Kran. Die aufwendige Aktion hatte in erster Linie einen finanziellen Hintergrund: Der nagelneue Lkw hat einen Wert rund 700.000 Euro. (Loch in Straße verschluckt einfach so Mercedes-SUV und Smart)

Am Ende waren die Beteiligten erleichtert über den reibungslosen Verlauf der Rettungsaktion: „Wir sind froh, dass die Bergung des Fahrzeugs noch vor der geplanten Sprengung abgeschlossen wurde“, sagte Ulrich Neuroth, Direktor Niederlassung West der Autobahn GmbH. Das für die Unternehmen, das unter anderem für Bau, Betrieb und Erhaltung der Autobahnen zuständig ist, twitterte zudem: „Es ist vollbracht – der ‚einsamste LKW Deutschlands‘ wurde heute von der Salzbachtalbrücke geborgen.“ (Autobahnrennen mit 305 km/h: Mercedes-AMG-Raser dreht Selfie-Video)

Einsturzgefährdete Salzbachtalbrücke – wichtige Autobahnverbindung unterbrochen

Bereits Mitte Juni war die Salzbachtalbrücke auf der A66 wegen Einsturzgefahr gesperrt worden: Der Überbau an einem Pfeiler hatte sich abgesenkt und Betonbrocken waren heruntergestürzt. Die wichtige Autobahnverbindung zwischen Wiesbaden und Frankfurt ist seitdem an dieser Stelle unterbrochen, was teils weiträumige Umleitungen zur Folge hat.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare