1. 24auto
  2. News

Tesla Semi besteht Härtetest: Elektro-Lkw fährt 800 Kilometer am Stück

Erstellt:

Von: Simon Mones

Kommentare

Mit dem Semi bringt Tesla im Dezember seinen ersten Elektro-Lkw auf den Markt. Bei einer Testfahrt schaffte der vollbeladene Lastwagen eine Reichweite von 800 Kilometern.

Auf den deutschen Straßen sind täglich Tausende Lkw unterwegs. Noch werden diese von Dieselmotoren angetrieben, doch wie auch beim Auto stehen die Zeichen auf Veränderung. Künftig sollen auch die Lastwagen rein elektrisch oder mit Wasserstoff-Brennstoffzellen unterwegs sein. Auch Tesla mischt mit dem Semi eifrig mit und überzeugt – wie so oft – mit einer großen Reichweite.

Bei einer Testfahrt legte der voll beladene Elektro-Lkw eine Strecke von 500 Meilen (rund 800 Kilometer) zurück – und das ohne Stopp, um die Batterien aufzuladen, wie Elon Musk auf Twitter verkündete. Das sind 300 Kilometer mehr als die Konkurrenz von Volvo, Nikola und Frightliner bislang bewältigt hat. Auch der eActros von Mercedes bringt es auf 500 Kilometer. Mit einem elektrifizierten Auflieger sind bis zu 800 Kilometer drin.

Tesla Semi besteht Härtetest: Elektro-Lkw fährt 800 Kilometer am Stück

Ein Tesla Semi.
Bei einer Testfahrt kurz vor dem Marktstart legte der Tesla Semi mit einer Akkuladung 800 Kilometer zurück. © Zuma Wire/Imago

Für Tesla sind das gute Nachrichten, nachdem der Elektro-Lkw erst kürzlich bei einer Testfahrt liegen geblieben war. Der Zeitpunkt dieser Ankündigung ist etwas überraschend, da der Semi im Dezember an die ersten Kunden ausgeliefert werden soll. Allerdings hatte Tesla auf Basis anderer Testfahrten bereits hochgerechnet, dass eine Reichweite von 800 Kilometern möglich ist, wie Electrek berichtet.

Doch warum ist die Marke von 800 Kilometern so wichtig? Ganz einfach: Um diese Strecke zurückzulegen, braucht es in der Regel acht Stunden. So lange dürfen Lkw-Fahrer in den USA am Stück fahren, ehe sie eine Pause von 30 Minuten machen müssen. Somit würde der Ladevorgang keinen Zeitverlust bedeuten.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter unseres Partners 24auto.de.

Tesla Semi: Elektro-Lkw startet mit Verspätung

Die Markteinführung des Semi feiert Tesla am 1. Dezember mit einem Event. Ganz im Zeitplan ist der Elektro-Lkw jedoch nicht – genauso wie der Cybertruck. Ursprünglich sollte er bereits 2017 auf den Markt kommen, dann 2019. Doch weitere Verzögerungen sorgten schließlich dafür, dass es bis in den Dezember 2022 dauerte. Einen Dämpfer gibt es jedoch: Der Semi darf nicht in allen Ländern verkauft werden.

Auch interessant

Kommentare