1. 24auto
  2. News
  3. Faszination

Extremer Preis: Spezial-Lack für Porsche 911 kostet so viel wie ein neuer 718 Cayman GTS

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

In den USA wurde ein Porsche 911 Turbo S mit der irre teuren Chromaflair-Lackierung verkauft – sie kostet alleine so viel wie ein neuer 718 Cayman GTS 4.0.

Highland Park (USA) – Die meisten Autofans wären sicher mit schon einem „ganz normalen“ Porsche 911 Turbo S zufrieden: Schließlich ist der Zuffenhausener Sportwagen mit einem Basispreis von rund 218.000 Euro nicht gerade ein Schnäppchen. Doch manchen Kunden reicht das einfach nicht aus – sie wollen sich mit ihrem Fahrzeug deutlich von den anderen abheben. Möglich macht so etwas unter anderem die Porsche Exklusive Manufaktur – zum Beispiel mit einer besonderen Farbe, die sich Chromaflair nennt und nur für die 911er-Baureihe verfügbar ist. Der US-Händler Porsche Exchange mit Sitz in Highland Park im US-Bundesstaat Illinois hat nun einen Porsche 911 Turbo S mit einem solch extremen Lack verkauft. Der Aufpreis für die Farbe: knapp 100.000 US-Dollar (umgerechnet rund 83.000 Euro). Dafür würde man auch einen nagelneuen Porsche 718 GTS 4.0 in der Basisausstattung bekommen. (Mitsubishi Lancer bekommt Extrem-Lackierung – „Wo zum Teufel sind die Türgriffe?“)

Ein Porsche 911 Turbo S in Urban Bamboo Chromaflair
Irgendwo zwischen Grün und Gold: Die Farbe Urban Bamboo Chromaflair kostet bei Porsche rund 83.000 Euro Aufpreis: © Instagram (Porsche Exchange)

Extremer Preis: Spezial-Lack für Porsche 911 kostet so viel wie ein neuer 718 Cayman GTS

Bei dem Fahrzeug handelt es sich angeblich um den ersten Porsche 911 Turbo S der Generation 992, der die Farbe Urban Bamboo Chromaflair tragen darf. Laut Porsche Exchange kostet das Chromaflair-Finish satte 86.040 US-Dollar (rund 71.450 Euro) Aufpreis – allerdings ist die Basis dafür eine Individual-Lackierung von Porsche für ebenfalls nicht gerade günstige 12.380 US-Dollar (rund 10.280 Euro). Mit einem Verkaufspreis von 364.170 US-Dollar (rund 302.410 Euro) sei dies der teuerste Porsche 911 der Generation 992 gewesen, den man jemals im Angebot gehabt habe, berichtet Porsche Exchange in einem Instagram-Post, der hier zu finden ist. Natürlich hat dieser Elfer noch ein paar andere Extras an Bord, die den endgültigen Verkaufspreis final in die Höhe getrieben haben – beispielsweise ein Carbon-Dach. (YouTuber lackiert Audi S4 mit Farbwechsel-Pigmenten – „Verrückt und genial“)

Ein in Urban Bamboo Chromaflair lackierter Porsche 911 Turbo S
Der in Urban Bamboo Chromaflair lackierte Porsche 911 Turbo S wurde für 364.170 US-Dollar verkauft. © Instagram (Porsche Exchange)

Chromaflair-Lack für Porsche kostet 100.000 US-Dollar – es kommt auf wenige Atome an

Ab warum kostet die Chromaflair-Lackierung eigentlich so viel? Weil die Verarbeitung der Pigmente extrem aufwendig und reine Handarbeit ist. Die darin enthaltenen mehrschichtigen Flocken sind mit einer Dicke von einem Mikrometer mikroskopisch klein: Das Haar eines Menschen ist 50-mal dicker. Die Flocken enthalten einen Kern aus Aluminium, der von einer glasartigen Schicht umschlossen ist. Indem die Dicke dieser glasartigen Schicht variiert, werden unterschiedliche Farben erzeugt. Damit am Ende das Ergebnis perfekt ist, kommt es bei der Schichtdicke laut Händler auf wenige Atome an. (Keramikversiegelung auf alter Mercedes E-Klasse besser als Wachsbeschichtung? Es gibt einen Haken)

Ein in Urban Bamboo Chromaflair lackierter Porsche-Schlüssel
Für den exorbitanten Aufpreis wird dann aber auch der Porsche-Schlüssel mit Chromaflair-Lack versehen. © Instagram (Porsche Exchange)

Chromaflair-Lack für Porsche kostet 100.000 US-Dollar – „Ich liebe die Farbe. So elegant!“

Schon auf den Fotos sieht die Farbe spektakulär aus – doch in echt soll der Lack noch viel besser wirken. „Es ist wirklich etwas Besonderes, das man in natura sehen muss, um es vollständig zu schätzen“, schreibt Porsche Exchange in seinem Post. Die meisten User sind jedenfalls von dem Lack begeistert, wie die Kommentare zu den Bildern zeigen:

Allerdings teilen nicht alle diese Meinung. Ein anderer Nutzer schreibt: „86.000 Dollar – und die Farbe verändert sich von Grün in einen anderen Grünton. Range Rover verlangt 15.000 Dollar und deren Farbe variiert von Blau bis Orange.“

Auch interessant