1. 24auto
  2. News
  3. Faszination

Lamborghini Aventador Coupé: Letztes Exemplar geht für 1,5 Millionen Euro weg

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Die Ära des Lamborghini Aventador geht zu Ende. Jetzt kam das letzte Coupé unter den Hammer, das jemals produziert wird – für eine stolze Summe.

Sant‘Agata Bolognese (Italien) – Mit der um sich greifenden Elektromobilität scheinen auch die Tage der hochmotorisierten Verbrenner-Sportwagen gezählt. Viele Hersteller hatten in den vergangenen Jahren schon Hubraum und Zylinderzahl ihrer Boliden reduziert – und stattdessen verstärkt auf Turboaufladung gesetzt. Stichwort: Downsizing. Nur noch sehr wenige Autobauer stellen V12-Geschosse her – wie etwa Lamborghini mit dem Aventador, der bereits ausverkauft ist. Weil das Angebot knapp ist, scheint der Markt auch als Geldanlage interessant – jedenfalls gehen die Boliden derzeit weg wie warme Sammeln. Und auch das letzte Exemplar des Lamborghini Aventador Coupés wurde nun für eine stolze Summe versteigert – allerdings gibt es noch etwas dazu.

Ein Lamborghini Aventador LP 780-4 Ultimae (Symbolbild)
Das letzte produzierte Lamborghini Aventador Coupé kam nun für 1,5 Millionen Euro unter den Hammer. (Symbolbild) © Lamborghini

Lamborghini Aventador Coupé: Letztes Exemplar geht für 1,5 Millionen Euro weg

Aventador LP 780-4 Ultimae (hier geht’s zum Fahrbericht) heißt die finale Auflage des italienischen Supersportlers – von dem 15 Exemplare kürzlich mit dem VW-Frachtschiff „Felicity Ace“ im Atlantik versanken. Für das letzte Coupé-Exemplar des Aventador, das von Lamborghini in einem besonderen Farbverlauf von Blau nach Schwarz lackiert wird, war nun ein Käufer beim Auktionshaus RM Sothebys bereit, eine Summe von rund 1,6 Millionen US-Dollar (rund 1,5 Millionen) zu bezahlen. Schon der „normale“ Preis eines Lamborghinis ist für die meisten Fans zu viel, weswegen sich manch einer mit dem Bau einer Replika behilft.

Letztes Lamborghini Aventador Coupé kommt mit einem speziellen Extra

Doch es gibt noch eine Dreingabe: Zusätzlich dem Supersportwagen bekommt der Käufer noch eine Art einmaliges Digital-Video des Fahrzeugs, das in Zusammenarbeit mit den zeitgenössischen Künstlern Krista Kim und Steve Aoki entstand. Es handelt sich um ein sogenanntes Non-Fungible Token (NFT) – eine Art unersetzliche Version des Fahrzeugs in der Blockchain. Sowohl die Bilder als auch die Musik wurden speziell für dieses einzigartige Video produziert.

Letztes Lamborghini Aventador Coupé versteigert – Private Führung inklusive

Darüber hinaus bekommt der Käufer Zugang zu VIP-Angeboten des italienischen Herstellers, darunter exklusive virtuelle Vorschauen auf zukünftige Lamborghini-Modelle in limitierter Auflage, eine private Führung durch das Lamborghini-Museum und ein virtuelles „Meet and Greet“ mit Steve Aoki und Krista Kim.

Noch gibt es das 1,5-Millionen-Euro Auto allerdings nicht: Das letzte Lamborghini Aventador Coupé soll erst im Laufe des Jahres gebaut werden. Vielleicht kann sich der Käufer aber schon vorher mal seine Video-Version ansehen.

Auch interessant

Kommentare