1. 24auto
  2. News

Elvis Presleys Mercedes-Benz 600: So viel brachte seine Limousine bei einer Auktion

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Im Jahr 1970 gönnte sich Rock-n-Roll-Legende Elvis Presley (42, † 1977) einen Mercedes-Benz 600. Genau diese Limousine wurde jetzt versteigert – für eine stolze Summe.

Update vom 12. Januar 2021, 14:33 Uhr: Inzwischen hat der Mercedes-Benz 600, der einst dem Rocksänger Elvis Presley gehörte, einen neuen Besitzer. Laut der Website des Auktionshauses Bring a Trailer wurde das silberfarbene Fahrzeug, Baujahr 1969, für die stolze Summe von 288.888 Dollar (rund 238.000 Euro) verkauft.

Erstmeldung vom 15.12.2020, 11.22 Uhr: Newtown (USA) – Er hatte unzählige Hits, die Mädchen drehten durch, wenn er die Hüften schwang: Die Rede ist natürlich vom „King of Rock ‘n‘ Roll“ Elvis Presley (42, † 1977) – manchmal auch einfach nur als „King“ bezeichnet. Zwar hatte der viel zu früh verstorbene Star auch zahlreiche Film-Auftritte, doch in Erinnerung wird er jedoch wegen unvergessener Songs wie „Suspicious Minds“, „Heartbreak Hotel“ und „Jailhouse Rock“ bleiben. Gegenstände aus dem Besitz des weltberühmten Sängers sind bis heute sehr begehrt – und nun steht ein ganz besonderes Stück zum Verkauf, das einst dem Musiker aus Memphis (Tennesse) gehörte: Ein Mercedes-Benz 600, Baujahr 1969. (Mercedes-Händler zeigt BMW iX3 in seinem Schaufenster – was ist da passiert?)

Der Mercedes-Benz 600, der einst dem Sänger Elvis Presley gehörte.
Dieser Mercedes-Benz 600 gehörte einst dem Weltstar Elvis Presley. © Bring a Trailer (Pennoak)

Elvis Presley: Dieser Mercedes-Benz 600 gehörte einst dem „King“ – nun wird er versteigert

Angeboten wird der Elvis-Mercedes beim Online-Auktionshaus Bring a Trailer. Laut der Beschreibung wurde das Fahrzeug von dem Sänger bei einem Mercedes-Händler in Hollywood bestellt – in Empfang nahm der Star das Auto demnach am 15. Dezember 1970. Der Mercedes-Benz 600 wurde auf Elvis Presleys Namen mit der Adresse seines Graceland-Anwesens in Memphis zugelassen – dort soll der Musiker das Fahrzeug in den frühen 1970er-Jahren genutzt haben. Folgende Daten gibt der Anbieter zu dem Mercedes an:

Der Mercedes-Benz 600 von Elvis Presley
Motor6,3-Liter-V8
Getriebe4-Gang-Automatik
Kilometerstand60.500 Meilen (97.000 Kilometer)
FarbeSilber
ZusatzausstattungKlimaanlage, Ledersitze, Vorhänge für die Fondpasssagiere
Listenpreis beim Kauf im Jahr 197015.500 US-Dollar (12.800 Euro)

Mercedes-Benz 600 von Elvis Presley: Eines von 2.190 gebauten Modellen mit kurzem Radstand

Der Verkäufer des Fahrzeugs nennt sich „Pennoak“ und lebt offenbar in Newtown (Pennsylvania). Produziert wurde das Topmodell des Stuttgarter Autobauers von 1964 bis 1981. Bei dem angebotenen Exemplar handelt es sich um eines von 2.190 gebauten Modellen mit kurzem Radstand. Montiert sind 15-Zoll-Felgen mit den typischen Weißwandreifen. Die Türen sind mit einem „TCB“-Logo versehen – die Abkürzung steht für „Taking Care of Business“, eine Art Mantra, das Elvis Presley in seinem späten Leben annahm. Innen ist das Fahrzeug mit schwarzem Leder ausgeschlagen. (Mit Mercedes-Oldtimer: Familie überrascht Opa zum 80. Geburtstag – seine Reaktion ist unbezahlbar)

Wie es in der Beschreibung heißt, sei besonders die Polsterung des Fahrersitzes ziemlich abgenutzt, genauso wie die Holz-Einlagen in der Fahrertür. Ein weiterer Mangel sei ein Riss im Mercedes-Logo in der Lenkradmitte. Wie der Verkäufer anmerkt, habe er sich dagegen entschieden, die entsprechenden Stellen auszubessern – um die Geschichte des Wagens zu bewahren. Wer das Auto ersteigert, bekommt noch ein paar Kleinigkeiten dazu:

Mercedes-Benz 600 von Elvis Presley: Später verschenkte der Musiker das Auto an einen Freund

Mitte der 1970er-Jahre schenkte Elvis Presley den Mercedes seinem langjährigen Freund, dem Sänger Jimmy Velvet – dieser stellte das Fahrzeug nach dem Tod des Weltstars in seinem Elvis Presley Museum aus. Später ging das Auto in den Besitz eines Geschäftsmanns über, bevor der aktuelle Besitzer es im Jahr 2002 kaufte. (Seltener Ford Falcon GT 25 Jahre lang in Schuppen abgestellt – so viel ist er heute wert)

Laut Wikipedia war Elvis Presley bei weitem nicht der einzige Promi mit einem Mercedes-Benz 600 im Fuhrpark. Auch beispielsweise Elizabeth Taylor (79, † 2011), Coco Chanel (87, † 1971), John Lennon (40, † 1980), Udo Jürgens (80, † 2014) und David Bowie (69, † 2016) besaßen ein Fahrzeug dieses Typs. Wer sich für den nun zu versteigernden Mercedes-Benz 600 von Elvis Presley interessiert: billig wird der Kauf sicher nicht. Bei Veröffentlichung dieses Artikels lagen die Angebote schon bei mehr als 215.000 US-Dollar (rund 177.000 Euro).

Auch interessant

Kommentare