1. 24auto
  2. News

Elektroautos im Reichweiten-Test: Mercedes schlägt Konkurrenz

Erstellt:

Von: Simon Mones

Kommentare

Im Schnitt sind Elektroautos günstiger unterwegs als Verbrenner. Doch wie weit kommt man mit einem vollen Akku bei Tempo 130?

Berlin – Eine Untersuchung des Vergleichsportal Verivox hatte jüngst ergeben, dass Elektroautos im Schnitt günstiger unterwegs sind als Verbrenner*. Dazu wurden die Kosten für Strom beziehungsweise Diesel und Benzin für 100 Kilometer mit ein andern verglichen.

Doch wie weit kommen die Stromer mit voll aufgeladenem Tank eigentlich? Diese Frage hat sich auch die „Auto Bild“ gestellt und den Test gemacht. Immerhin ist die Reichweite bei Elektroautos* aufgrund der relativ langen Ladezeiten immer noch ein wichtiges Thema. Angst brauchen Autofahrer jedoch nicht mehr zu haben, diese ist wie zahlreiche Mythen über Elektroautos* längst überholt.

Elektroautos im Reichweiten-Test: Mercedes schlägt Konkurrenz

Beim Kauf von Elektroautos ist die Reichweite jedoch immer noch ein wichtiges Thema. Im Test der „Auto Bild“ wurden 28 moderne Elektroautos auf der Autobahn unter die Lupe genommen – vom Supersportler bis hin zum praktischen Kleinwagen.

Fahraufnahme eines Mercedes EQS 580 4matic
Nichts für Tempo-Fans: Der Vortrieb des Mercedes EQS 580 4matic endet bei 210 km/h. © Mercedes-Benz

Die Tester waren dabei dauerhaft mit Tempo 130 unterwegs, um herauszufinden, wie lange der Akku hält. Dabei spielt der Windwiderstand eine wichtige Rolle, denn je schneller ein Auto unterwegs ist, desto mehr Energie geht durch die unsichtbare Wand vor der Frontscheibe verloren. Entsprechend wichtig ist der cw-Wert bei den Stromern.

Elektroautos im Reichweiten-Test: Nur Mercedes und BMW knacken 400-Kilometer-Marke

Denn die Geschwindigkeit hat bei Elektroautos einen extremen Einfluss auf die Reichweite. Bereits ab 80 km/h geht die Verbrauchskurve deutlich nach oben. Bei 130 km/h auf der Autobahn dürfte die Reichweite im Vergleich zum WLTP-Zyklus entsprechend geringer ausfallen.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in dem kostenlosen Newsletter von 24auto.de, den Sie gleich hier abonnieren können.*

Die Ergebnisse fielen dabei durchaus überraschend aus. So schafften einige Fahrzeuge im Test beim Tempo 130 nicht einmal eine Reichweite von 200 Kilometern. Einige Modele der Premium-Hersteller schaffen jedoch weit über 300 Kilometer. Mit einer Reichweite von 444 Kilometern sichert sich der Mercedes-Benz EQS* jedoch den knappen Testsieg vor dem BMW iX (434 Kilometer).

ElektroautoReichweite bei Tempo 130
Mercedes-Benz EQS444 km
BMW iX434 km
Ford Mustang Mach-E GT367 km
Audi RS e-tron GT367 km
Porsche Taycan 4S352 km
Tesla Model 3337 km
VW ID.4 GTX332 km
VW ID.4 Pro328 km
Audi Q4 e-tron 40326 km
Skoda Enyaq iV80316 km
Kia EV6305 km
Tesla Model Y304 km
BMW i4 M50299 km
Hyundai Ioniq 5 Allrad290 km
Kia e-Soul280 km
Mercedes EQV273 km
Hyundai Ioniq 5261 km
Polestar 2 DM LR258 km
Polestar 2 SM LR254 km
Opel Zafira250 km
Volvo XC-40 Recharge227 km
Cupra Born 170 kW226 km
Mercedes EQA 250222 km
VW ID.3 Pro 150 kW216 km
Mercedes EQB 350200 km
Opel Combo e-Life171 km
Peugeot e-Rifter164 km
Mazda MX-30140 km

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare