Autodiebe geschnappt

Vater-Sohn-Duo klaut Porsche-Oldtimer aus Parkhaus – Video zeigt, wie dreist sie vorgehen

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Anderthalb Jahre hat es gedauert, bis diesen dreisten Autodieben der Prozess gemacht werden konnte. Sie hatten sich mit einem perfiden Plan einen Mega-Coup einfallen lassen.

Düsseldorf – Der Vorfall ereignete sich bereits Mitte September 2019 und sorgte damals für gehörig Furore. Ein wertvoller Porsche-Oldtimer wurde am helllichten Tag aus einem Parkhaus an der Benrather Straße in Düsseldorf gestohlen. Doch erst jetzt kann den zwei Autodieben der Prozess gemacht werden. Obwohl die Polizei direkt nach dem Autodiebstahl die Ermittlungen aufnimmt – sowie ein Video der Überwachungskamera veröffentlicht.

Vater-Sohn-Duo klaut Porsche-Oldtimer aus Parkhaus – Video zeigt, wie die dreiste Aktion abläuft

Auf den Bildern ist eindeutig zu sehen, wie die beiden Männer kurz nach dem besagten Porsche 911 E gemeinsam mit ihrem Mercedes in das Parkhaus fahren. Kurz darauf zeigen die Videoaufnahmen, wie beim Herausfahren nur noch ein Mann in dem Mercedes sitzt – und direkt davor im Porsche der andere Dieb! Noch skrupelloser geht dieser englische Langfinger vor, als er einen Porsche klaut. Am Ende kann ihn die Polizei nach einem brutalen Crash mit Elektroschockern zum Aufgeben bringen.

In dem gelben Porsche 911 fährt nicht der eigentliche Besitzer aus dem Parkhaus, sondern ein Dieb.

Zuerst passiert der Mann mit dem gestohlenen gelben Porsche die Schranke des Parkhauses. Dicht hinter ihm folgt der Mercedes aus Essen, damit er keinen eigenen Parkschein benötigt. Doch besonders schlau ist es nicht, dass das Kennzeichen des Mercedes zu erkennen ist. Über einen Kennzeichenabgleich sowie eine Fahndung über Bilder in sozialen Netzwerken können die beiden Männer schließlich identifiziert werden. Auch in diesem Fall hierzulande konnte ein dreister Autodieb gestellt werden, nachdem eine Tankstellen-Kamera das Kennzeichen des geklauten Wagens festhielt.

Vater-Sohn-Duo klaut Porsche-Oldtimer aus Parkhaus – nun stehen die Autodiebe vor Gericht

Es handelt sich um ein Vater-Sohn-Duo: Klaus-Dieter S. (65) und seinen Sohn Nico K. (29) aus Essen. Sie sollen laut Polizeiangaben den 68-jährigen Porsche-Besitzer im Parkhaus beim Abstellen des Fahrzeugs beobachtet und anschließend das Auto geklaut haben. Das Problem daran ist, dass der Oldtimer bis heute nirgendwo aufzufinden ist. Dagegen sind es in einem anderen kuriosen Fall die Räder eines Porsche Panamera, die geklaut wurden – und seitdem nicht mehr aufgetaucht sind.

Obwohl die Wohnungen und Räumlichkeiten der beiden Täter auf richterlichem Beschluss hin durchsucht wurden, gibt es keine Spur vom Fahrzeug. Da das Vater-Sohn-Gespann von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch macht, fandet die Polizei noch immer mithilfe danach. Dennoch soll den beiden Essenern wegen schweren Diebstahls der Prozess gemacht werden.

Rubriklistenbild: © Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare