1. 24auto
  2. News

Dieb klaut Audi A4 – mitsamt darin schlafendem Passagier

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Wenn einem das Auto geklaut wird, ist das ein schockierendes Erlebnis. Wenn man aber beim Diebstahl selbst noch im Auto sitzt, wird es ein Alptraum.

Findlay (USA) – Unzählige Autos werden täglich auf der Welt geklaut. Viele davon verschwinden auf Nimmerwiedersehen, weil sie Ruck-zuck zerlegt und die Teile einzeln verkauft werden. Besonders gerne greifen die Diebe bei den Premium-Marken zu: Porsche, Mercedes und BMW beispielsweise. Aber auch Audi ist sehr beliebt – das bekam nun ein in einem Audi A4 schlafender Passagier zu spüren. Und zwar auf dramatische Weise.

Ein weißer Audi A4, dahinter ein Polizeifahrzeug
Im US-Bundesstaat Ohio hat ein 32-Jähriger einen Audi A4 geklaut – samt darin schlafendem Passagier. © Facebook (Tiffin Police Departement)

Dieb klaut Audi A4 – mitsamt darin schlafendem Passagier

Wie die Polizei von Findlay im US-Bundesstaat Ohio berichtet, brachten eine 17-Jährige und ein 19-Jähriger ihren weißen Audi A4 zu einem Hyundai-Händler, um ihn dort in Zahlung zu geben. Der 19-Jährige entschied sich dazu, noch ein Nickerchen im Auto einzulegen. Einen 32-jährigen Autodieb störte das ganz offensichtlich wenig: Der Mann sprang auf den Fahrersitz und rauschte mit dem Audi – und dem schlafenden Passagier davon. (Diebe klauen Autos für über 200.000 Euro – mithilfe eines „Game Boy“)

Daraufhin begann eine mehr als kuriose Verfolgungsjagd. Die 17-Jährige alarmierte die Polizei, und informierte die Beamten laufend über aktuellen Standort des Fahrzeugs, das sie tracken konnte. Während der Fahrzeugdieb mit dem Audi davonraste, schrieb zusätzlich der inzwischen natürlich aufgewachte 19-Jährige Textnachrichten an seine Freundin – darin berichtete er nicht nur über seinen Standort, sondern auch wie wild der 32-Jährige fuhr und ihn bedrohte. (Dieb klaut 2,35-Millionen-Ferrari mit frechem Trick – doch ihm geht das Benzin aus)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Dieb klaut Audi A4 samt schlafendem Passagier – erst ein Crash kann ihn stoppen

Nachdem die Polizisten von Findlay das Auto in der Stadt Tiffin lokalsieren, übernahmen die Beamten von dort. Nach einer wilden Verfolgungsjagd baute der 32-Jährige mit dem Audi schließlich einen Unfall – und wurde festgenommen. Der 19-jährige Passagier und auch der Dieb erlitten bei dem Crash leichte Verletzungen. (Für „Lacher“: Autofahrer packt Fußgänger am Kragen und schleift sie mit)

Dem dreisten Fahrzeugdieb droht nun gewaltiger Ärger: Er wurde angeklagt wegen Entführung, schwerem Raub und Diebstahl eines Kraftfahrzeugs.

Auch interessant

Kommentare