1. 24auto
  2. News

Continental ruft Tausende Reifen zurück: Lauffläche kann sich ablösen

Erstellt:

Von: Simon Mones

Kommentare

Wegen Problemen mit der Lauffläche hat Continental ein Austauschprogramm gestartet. Weltweit sind über 7.000 Reifen betroffen.

Sicherheit spielt im Straßenverkehr eine wichtige Rolle. Über die Jahre haben die Hersteller daher zahlreiche Fahrassistenten und andere Sicherheitsmaßnahmen entwickelt. Doch es kommt nach wie vor auch auf den Reifen an. Ist das Profil zu gering oder der Pneus hat zu wenig Luftdruck oder ist nicht richtig in Schuss, wirds gefährlich. Um das zu vermeiden, kontrollieren die Reifenhersteller immer wieder die Qualität ihre Produkte. Im Fall von Continental hat das jetzt zu einem weltweiten Rückruf von Tausenden Reifen geführt.

Der Grund für den Rückruf der 7.103 Pneus im Rahmen eines freiwilligen Austauschprogramms: „Bei den betroffenen Reifen könnte es zu plötzlichem Luftverlust oder einer Gürtelkantentrennung kommen, was zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Lauffläche führen kann“.

Ein Reifen von Continental.
Der Reifenhersteller Continental hat für Tausende Reifen ein Austauschprogramm ins Leben gerufen. © Christophe Gateau/dpa

Continental ruft Tausende Reifen zurück: Lauffläche kann sich ablösen

Von der Austauschaktion sind laut Continental verschiedene Produktlinien betroffen, wie auch die HNA berichtet. Konkret handelt es sich um den Ganzjahresreifen AllSeasonContact (255/45R20 105W XL FR) und den Sommereifen EcoContact 6 MO (205/55 R17 91W).

Angeboten wird das Austauschprogramm in Deutschland, Italien, Österreich, Spanien, Frankreich und der Schweiz. Hierzulande ruft Continental 861 Reifen zurück. Ob der eigene Pneus von dem Rückruf betroffen ist, erkennen Autofahrer an der DOT- und Reifenformnummer. Die DOT-Nummer finden sich auf den Seitenwänden der Reifen. Die vier Zahlen am Ende geben den Produktionszeitraum (Woche/Jahr) an.

AllSeasonContactEchoContact 6 MO
Größe255/45R20 105W XL F205/55 R17 91W
DOT-Nummer1AF 03F9HY 2722AF E D8JD 0422
Reifenformnummer253676255448

Continental ruft Tausende Reifen zurück: Gefahr soll ausgeschlossen werden

Wie das Unternehmen mitteilte, habe man den Austausch proaktiv initiiert, „um mögliche Gefährdungen für Fahrzeugführer und andere Verkehrsteilnehmer auszuschließen“. Berichte über Unfälle oder Verletzungen im Zusammenhang mit den betroffenen Reifen lägen jedoch nicht vor.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von unserem Partner 24auto.de.

Zudem hat Continental „die entsprechenden nationalen Behörden“ bereits informiert und stehe im engen Kontakt mit Händlern und Kunden. Der Austausch der betroffenen Reifen ist für die Kunden selbstverständlich kostenlos. Neben Continental ruft auch Nexen zahlreiche Winterreifen vom Typ Winguard Sport und Snow‘G3 zurück, weil sich dort ebenfalls die Lauffläche ablösen kann.

Auch interessant

Kommentare