Das sicherste SUV seiner Klasse

Subaru XV: Leasing, Gebrauchtwagen, Ausstattungsvarianten - das neue SUV kommt auch als Hybrid

Subaru_XV_MY2019_1.6_Liter_CVT_Exclusive
+
Der Subaru XV
  • Arne Roller
    vonArne Roller
    schließen

Der Subaru XV ist jetzt in Deutschland auch mit Mildhybrid-System zu haben. Allerdings lässt sich Subaru den zusätzlichen Elektromotor ordentlich bezahlen. Mindestens 30.690 Euro bezahlen Kunden für die elektrifizierte Version.

  • Der XV ist Subarus erfolgreichstes Modell in Deutschland
  • Das Crossover-SUV basiert auf der Kompakt-Limousine Impreza
  • In den USA ist der XV als „Subaru Crosstek“ auch schon als Plug-in Hybrid zu haben

Friedberg – Die Modellvariante für das Jahr 2020 kommt jetzt erstmals mit dem sogenannten e-Boxer. Zum bekannten 2.0-Liter-Aggregat gesellt sich ein 16 PS starker Elektromotor. Die Systemleistung von 150 PS stellt bei einem Gewicht von 1,6 Tonnen aber keinen sonderlich beeindruckenden Wert dar. 10,7 Sekunden braucht die elektrifizierte Version für den Sprint auf Tempo 100. Der konventionelle Antrieb mit der 1,6-Liter-Maschine benötigt hierfür sogar 13,9 Sekunden. Schade auch, dass dem 2.0ie mit nur 48 Litern 15 Liter weniger Tankvolumen zur Verfügung stehen.

Als Offroader kann der XV aber überzeugen. Subarus Allradsystem „Symmetrical AWD“ ist bewährt. Die großzügige Bodenfreiheit von 220 mm und viel Platz in den Radkästen laden zu Fahrten ins Gelände ein.

Subaru XV: Gutes Abschneiden in Sachen Sicherheit

Beim Sicherheitstest „Euro NCAP“ brillierte der Subaru XV 2017 als sicherstes Fahrzeug seiner Klasse. Sowohl beim Schutz erwachsener und jüngerer Insassen als auch beim Fußgängerschutz erreichte der XV die besten Ergebnisse seiner Klasse. Das SUV verfügt über sieben Airbags, darunter Front-, Seiten- und Kopfairbags sowie auch ein Knie-Airbag für den Fahrer. Serienmäßig in puncto Sicherheit mit an Bord ist auch das Subaru-Sicherheitssystem „Eyesight“. Es kombiniert ein Notbremssystem mit Kollisionswarner, einen Anfahr-Kollisionswarner, eine adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung, einen Spurleitassistenten sowie einen aktiven Spurhalteassistenten. Hinzu kommen ab der Ausstattungsvariante „Exclusive“ (beim 2.0ie ab Variante „Active“) ein radargestützter Spurwechsel-, Totwinkel- und Querverkehrsassistent.

Subaru XV: Die Motoren – teilweise elektrifiziert

Subaru hat alle Dieselfahrzeuge aus dem Programm genommen und so ist der XV aktuell mit zwei Benzinern bestellbar, einer davon ein Mildhybrid. Beide Motorvarianten sind ausschließlich mit dem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) kombinierbar. Die konventionelle 1,6-Liter-Boxermotor stellt mit seinen 113 PS die Einstiegsmotorisierung dar und kostet ab 22.990 Euro. Der Basispreis für den Mildhybrid mit dem 2,0-Liter-Boxer- sowie Elektromotor liegt bei 30.690 Euro.

1.6i (ab 22.990 Euro)1,6-Liter-Vierzylinder-Boxermotor, stufenloses Automatikgetriebe, Allradantrieb
2.0ie (ab 30.690 Euro)2,0-Liter-Vierzylinder-Boxermotor + Elektromotor, stufenloses Automatikgetriebe, Allradantrieb
Abmessungen, Platzangebot, Anhängelast
Länge/Breite/Höhe:4.465/ 1.800 / 1.595 mm
Kofferraumvolumen:385 / 1.310 Liter
Anhängelast:750 kg (1.400 kg gebremst)

Subaru XV: Die Ausstattung

Kunden können beim Subaru XV zwischen vier Ausstattungsvarianten entscheiden, die sich aber je nach dem gewählten Antrieb nochmal unterscheiden. Zu Serienausstattung der Basisvariante „Trend“ gehören in Verbindung mit dem 1,6-Liter-Benziner Licht- und Regensensor, Klimaautomatik, Sitzheizung vorn sowie anklapp- und beheizbare Außenspiegel. Das Infotainmentsystem „Subaru Starlink“ verfügt über CD-Player, DAB+ und einen USB-Anschluss sowie die Smartphone-Einbindung via Apple CarPlay und Android Auto. Moderne Konnektivät ist damit also auch schon in der Einstiegsvariante vorhanden. Zentrales Bedienelement ist der bis zu acht Zoll große Touchscreen.

Das lange Jahre bei der Marke stiefmütterlich behandelte Innenraumdesign kann sich jetzt sehen lassen

Subaru XV: Fünf Jahre Garantie bis 160.000 Kilometer

Für den XV bietet Subaru eine Fünf-Jahres-Garantie bis 160.000 Kilometer Laufleistung. Hinzu kommt eine Zwölf-Jahres-Garantie gegen Durchrostung sowie eine Drei-Jahres-Garantie gegen Oberflächenkorrosion. Käufer erhalten außerdem einen Schutzbrief sowie eine Zwei-Jahres-Garantie auf das Original-Zubehör und Subaru-Ersatzteile.

Auf der offiziellen Webseite der Herstellers können sich Interessenten den XV im Konfigurator zusammenstellen und sich über Finanzierungs- und Leasing-Angebote informieren.

Besitzer finden auf subaru.de Original-Zubehör für ihr Fahrzeug.

Subaru XV: Als Gebrauchtwagen ein Restwertriese

Bei der Umfrage „Restwertriesen 2021“ konnte der XV in der Kategorie „Mittelgroße SUV“ den dritten Platz belegen. Laut den Restwertexperten von „bähr & fess forecasts“ beträgt der absolute Wertverlust für den Subaru XV 1.6i mit einem Neupreis von 19.990 Euro nach vier Jahren 9.695 Euro. Die Studie „Restwertriesen“ ermittelt die Wertstabilität von Fahrzeugen bei einem Kauf im Frühjahr 2017 und einem Wiederverkauf im Frühjahr 2021.

Subaru XV: die technischen Daten

1.6i

  • Motor/Getriebe/Antrieb: 1,6-Liter-Vierzylinder-Boxermotor, stufenloses Automatikgetriebe, Allradantrieb
  • Leistung/Drehmoment: 84 kW (114 PS) bei 6.200 U/min / 150 Nm bei 3.600 U/min
  • Vmax / 0–100 km/h: 175 km/h / 13,9 s
  • Länge/Breite/Höhe: 4.465/ 1.800 / 1.595 mm
  • Kofferraumvolumen: 385 / 1.310 Liter
  • Leergewicht: 1.408–1.429 kg
  • CO2-Ausstoß: 157 g/km
  • Abgasnorm: Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC
  • Basispreis: 22.900 Euro

2.0ie

  • Motor/Getriebe/Antrieb: 2,0-Liter-Vierzylinder-Boxermotor + Elektromotor, stufenloses Automatikgetriebe, Allradantrieb
  • Leistung/Drehmoment: 110 kW (150 PS) + 12,3 (16,7) / 194 + 66 Nm
  • Vmax / 0–100 km/h: 193 km/h / 10,7 s
  • Länge/Breite/Höhe: 4.465/ 1.800 / 1.595 mm
  • Kofferraumvolumen: 385 / 1.310 Liter
  • Leergewicht: 1.532–1.576 kg
  • CO2-Ausstoß: 149 g/km
  • Basispreis: 30.690 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare